Goslarer Kantorei

Die Goslarer Kantorei wurde 1965 vom damaligen Propsteikantor und Kantor an der Marktkirche Goslar, Klaus Dieter Kern, gegründet. Im Jahre 2003 übernahm sein Amtsnachfolger Gerald de Vries die Leitung des Chores. Die Goslarer Kantorei besteht derzeit aus etwa 100 Sängerinnen und Sängern und ist ein überregionaler Oratorienchor mit Anbindung an die Marktgemeinde Goslar, so dass neben der Erarbeitung von größeren Chorwerken auch die Gestaltung von Gottesdiensten einen Schwerpunkt bildet.

Die Proben finden jeden Freitag von 19.30 bis 21.30 Uhr im Amsdorfhaus in der Dorothea-Borchers-Straße in Goslar statt. Hinzu kommen Probenwochenenden und nach Bedarf zusätzliche Stimmproben (Freitag 18.45-19.30 Uhr).

Die Goslarer Kantorei probt z.Z. an der Johannespassion von Johann Sebastian, welche am 23. März um 19 Uhr in der Marktkirche aufgeführt werden wird. Karten für dieses Konzert sind ab Ende Februar bei opus 57 musikalien sowie an der Abendkasse erhältlich.








Weitere Informationen erteilt Propsteikantor Gerald de Vries (Tel: 05321/383497, goslarer-kantorei@gmx.de).

Foto: Simon Weihe